Stab der Waldlande

Dieser Stab kann wie ein magischer Kampfstab geschwungen werden, der einen Bonus von +2 auf Angriffs- und Schadenswürfe mit ihm gewährt. Während du ihn in der Hand hältst, erhältst du einen Bonus von +2 auf Angriffswürfe für Zaubersprüche.
Der Stab hat 10 Ladungen für die folgenden Eigenschaften. Er erhält täglich bei Sonnenaufgang 1d6 + 4 verbrauchte Ladungen zurück. Wenn du die letzte Ladung verbrauchst, wirf einen d20. Bei einer 1 verliert der Stab seine Eigenschaften und wird zu einem nichtmagischen Kampfstab.
Zaubersprüche: Du kannst eine Aktion verwenden, um eine oder mehrere Ladungen des Stabs zu verbrauchen, um einen der folgenden Zauber mit ihm zu wirken, wobei du deinen Zauberschutz-DC verwendest: Tierfreundschaft (1 Ladung), Erwecken (5 Ladungen), Rindenhaut (2 Ladungen), Tiere oder Pflanzen orten (2 Ladungen), mit Tieren sprechen (1 Ladung), mit Pflanzen sprechen (3 Ladungen) oder Dornenwand (6 Ladungen).
Du kannst auch eine Aktion verwenden, um den Zauber "Spurloses Gehen" mit dem Stab zu wirken, ohne irgendwelche Ladungen zu verbrauchen.
Baumform: Du kannst eine Aktion verwenden, um ein Ende des Stabs in fruchtbare Erde zu pflanzen und 1 Aufladung auszugeben, um den Stab in einen gesunden Baum zu verwandeln. Der Baum ist 60 Fuß hoch und hat einen Stamm mit einem Durchmesser von 5 Fuß, und seine Äste breiten sich an der Spitze in einem Radius von 20 Fuß aus. Der Baum sieht normal aus, strahlt aber eine schwache Aura der Transmutationsmagie aus, wenn er mit "Magie entdecken" anvisiert wird. Wenn du den Baum berührst und eine weitere Aktion verwendest, um das Befehlswort zu sprechen, kehrt der Stab in seine normale Form zurück. Jede Kreatur im Baum fällt, wenn er sich in einen Stab zurückverwandelt.
Eigenschaften:
erfordert einstimmung eines druiden